Ernährungsberatung ist wichtig!

Ich dachte vor einigen Jahren nicht, dass Ernährunsberatung für mich ein Thema sein könnte obwohl ich schon immer etwas übergewichtig war.

Seit dem Beginn meiner psychischen Erkrankung Ende 1993 habe ich rund 50 Kilo zugelegt. Dies ist u.a. durch die Erkrankung selbst, zuwenig Bewegung, falsche Ernährung und die Wirkungsweise meiner Medikamente begründet.

Deshalb habe ich Herrn Jens Hofmann gebeten, mich mit seinem Fachwissen als unabhängiger Medizinischer Ernährungsberater / Diätassistent bei der Umstellung meiner Ernährung zu unterstützen.

Den ärztlich empfohlenen Kurs hat zum größten Teil meine Krankenkasse bezahlt. Erste Erfolge sind geringe Gewichtsreduzierung und eine bewustere Ernährung. Herr Hofmann betreut mich, trotz Abschluss des eigentlichen Kurses weiter auf dem Weg zu einer gesunden Ernährung. Welche Erfahrungen habt Ihr mit dieser Problematik gemacht?

Über Thomas Greve

Thomas ist vielseitig interessiert. Besonders gern befindet er sich auf Reisen und Wanderungen. Als Hobbyfotograf findet er dabei die verschiedensten Motive. Seit der 10. Klasse der Polytechnischen Oberschule beschäftigt Thomas sich mit Computern. Er ist immer wieder fasziniert, wenn er neue Soft- und Hardware kennen lernen kann.

Kommentarte sind geschlossen.