Rüchblick auf die 19. Hansesail Rostock 2009

Vom vergangenen Donnerstag bis Sonntag war ich als Betreuer auf der Seefliegerbasis der 19. Hanse Sail im Rostocker Fischereihafen eingesetzt. Aufgrund des schönen Wetters war der Ansturm auf unsere Flugzeuge sehr groß. Am Donnerstag war eine Cessna im Einsatz, die am Freitag von einer De Havilland DHC-2 Beaver abgelöst wurde. Alle Flugzeuge kamen von deutschlands größten Wasserflugunternehmen – der Clipper-Aviation. Je nach Gewicht und Flugbedingungen konnten immer zwei bis drei Passagiere im Flugzeug mitfliegen. Mir hat dieser Einsatz sehr viel Spaß bereitet. Ich freue mich schon sehr auf die 20. Hanse Sail 2010.

Über Thomas Greve

Thomas ist vielseitig interessiert. Besonders gern befindet er sich auf Reisen und Wanderungen. Als Hobbyfotograf findet er dabei die verschiedensten Motive. Seit der 10. Klasse der Polytechnischen Oberschule beschäftigt Thomas sich mit Computern. Er ist immer wieder fasziniert, wenn er neue Soft- und Hardware kennen lernen kann.

2 Antworten zu Rüchblick auf die 19. Hansesail Rostock 2009

  1. Ulraub in MV sagte:

    In diesem Jahr steht nun die 20. Hanse Sail vor der Tür. Über 100 Schiffe haben sich bereits angemeldet. Es ist also zu erwarten, dass das maritime Volksfest an der Ostsee wiedereinmal ein riesen Erfolg wird.
    Bleibt nur noch zu hoffen, dass das Wetter mitspielt und den Gästen Sonnenschein wie im letzen Jahr spendiert.

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze Deinen richtigen Namen anstelle von Firmennamen oder keyword spam.