Abendfahrt mit Sonnenuntergang auf See und Feuerwerk

Ich freue mich jedes Jahr auf das Windjammertreffen in der Hansestadt Rostock – die Hanse Sail. Seit drei Jahren arbeite ich dort sogar ehrenamtlich als Betreuer. Bisher wurde ich immer auf der Seeflugbasis im Rostocker Fischerreihafen eingestzt. Hier werden u.a. regelmäßig zur Hanse Sail Rundflüge mit Wasserflugzeugen der Clipper-Aviation angeboten.

Ein besonderes Erlebnis für mich war meine zweite Abendfahrt mit dem Traditionssegler „Fridtjof Nansen“. Vom Liegeplatz im Fischereihafen fuhren wir 19:00 Uhr zunächst mit Motorkraft in die Ostsee. Dann setzte die Crew die Segel und wir segelten während des Sonnenuntergangs parallel zur Fahrrinne der Fähre in Richtung Dänemark. Wir wendeten und segelten dem Mond entgegen. Als in Warnemünde und im Stadthafen das Feuerwerk gezündet wurde, hielten wir die Position. Ich verharrte sitzend an meinen Platz und genoss die inspirierenden Bilder. Nach dem Feuerwerk fuhren wir gemächlich zurück in den Stadthafen, wo wir ca. 0:30 Uhr eintrafen.

Dieses Erlebnis gibt mir wieder Kraft für die nächste Zeit.

Über Thomas Greve

Thomas ist vielseitig interessiert. Besonders gern befindet er sich auf Reisen und Wanderungen. Als Hobbyfotograf findet er dabei die verschiedensten Motive. Seit der 10. Klasse der Polytechnischen Oberschule beschäftigt Thomas sich mit Computern. Er ist immer wieder fasziniert, wenn er neue Soft- und Hardware kennen lernen kann.

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze Deinen richtigen Namen anstelle von Firmennamen oder keyword spam.